Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   eieiei
   geile leipziger band
   tolle zeitschrift: neon

http://myblog.de/anneohneumlaut

Gratis bloggen bei
myblog.de





interessant, interessant...

Habe mir heute einige Blätter durchgelesen über die vegane Ernährung. Sehr interessant. Mit den ganzen Vitaminen, die man so braucht und durch wie man die in den Körper bekommt, ernährt man sich ohne tierischer Produkte, echt toll
Trink nebenbei frisch erworbene Sojamilch mit Erdbeere-Banane-Geschmack *mjam* Die "Milch" ist sicher vom Geschmack her gewöhnlich, aber wenn man mit Sojamilch mit Geschmack beginnt, gewöhnt man sich sicher nach und nach dran.
War auch im Naturkostladen heute Vormittag und habe Brotaufstrich und Tofu geholt Freu mich schon drauf, wieder zu essen, aber erstmal noch ein bisschen Fasten. Merke schon, wie gut mir das wieder tut nach 1 Woche. Fühle mich viel wacher, konzentrierter, nicht mehr so schlapp, mehr Elan. Wache sogar Samstag Morgen halb 9 auf O_O
Mein Kleiderschrank wurde heute umgebaut, sodass ich nun auch Sachen reinhängen kann. Ja das war vorher nicht der Fall. Das heißt, auf meinem Bett liegen aussortierte Klamotten, auf dem Fußboden alte Bücher, Hefter, Kleinkram aus dem Schrank und das werde ich gleich alles sortieren und einräumen gehen... wünscht mir bloß keinen Spaß *guckt mit bösen Blicken in die Runde*
euch ein schönes Wochenende
4.11.06 16:36
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Hannibals-Scherge (5.11.06 14:52)
Hö Hö, annö defragmentiert ihren Kleiderschrank^^
Ich würd ja noch mehr erzählen, aber meine Stimme ist ziemlich angeschlagen.
Gestern Abend wieder Billard gespielt, Bierund Martini getrunken und ca ne. halbe Schachtel Kippen vernichtet^^

Ach ja...
Ob das Ganze Zufall ist, ist schwierig zu beurteilen.
Dass er seine Schuhe nich irgendwo hinstellt, sondern dahin, wo schon welche stehen zeugt eigendlich nur von einer guten Erziehung.
Und das mit der Jacke...
Nun ja, ist alles sehr schwer zu beurteilen.

Ich würde lieber darauf achten, wie er sich dir persönlich gegenüber verhält, als auf solche kleinen Gesten. Meist interpretiert man die eh falsch.

Das ganze muss man also weder negativ, noch positiv bewerten. Ich würde drannbleiben und viel Reden. ich drück dir alle meine zwei beiden Daumen

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung